STREIFF - LIVE

"Im Wissen um die Qualen, die diese Menschen erleben mussten und durch die sie oft heute noch traumatisiert sind, ist das, was die Initiative fordert, eigentlich das Mindeste. Es braucht eine Wiedergutmachung samt Aufarbeitung der Geschichte."

 im Nationalrat zur Wiedergutmachungsinitiative

Sessionsbericht Herbst 2019

TV SF 1, Sternstunde Philosophie vom 8.09.19

Das Interview mit Moderator Yves Bosshart finden Sie hier >>>>

Marianne Streiff

«Die Familien bilden die Grundlage unseres Staates. Die sinkenden Kinderzahlen, die Aussagen vieler junger Leute, auf Kinder verzichten zu wollen, die Familie als Armutsrisiko: all das muss uns aufschrecken und uns dazu bringen, unsere Familienpolitik zu überdenken.»

Marianne Streiff in der März-Session 2007 des Grossen Rates

Frauen und Männer erreichen mehr, gemeinsam!

Frauenstreik 14.06.2019

Am Tag des Frauenstreiks 2019 reichte ich eine Motion ein für ein Frauenmuseumskonzept.
Über dreissig Nationalrätinnen aus den meisten Fraktionen haben den Vorstoss mitunterzeichnet.

zum Motionstext >>>>

 zum Interview auf 'nau' >>>>

Für Menschen mit Behinderung

Als Präsidentin des gesamtschweizerisch tätigen Branchenverbandes von Institutionen für Menschen mit Behinderung INSOS-CH, setze ich mich ein für die kompetente und legitimierte Vertretung ihrer politischen und wirtschaftlichen Interessen.

 

 

Entwicklung(s)Zusammenarbeit, HINSEHEN - HANDELN

Seit 2011 präsidiere ich Tearfund, eine christliche Entwicklungs- und Nothilfeorganisation. Zusammen mit lokalen Partnerorganisationen in Ländern des Südens fördert und stärkt Tearfund benachteiligte Menschen unabhängig von deren ethnischen Zugehörigkeit, Religionen oder Konfessionen. 

Hier gelangen Sie zur Internetseite von TearFund